Aktuelles

Liebe Schülerinnen und Schüler der Q2,

 

die neuen Einwilligungserklärungen zur Durchführung der kostenfreien Antigen-Tests, die ab kommendem Montag notwendiger Bestandteil für die Teilnahme am Präsenzunterricht sind, können ab sofort über die Jahrgangsgruppen auf Moodle abgerufen werden. Bitte stellen Sie sicher, dass Sie das ausgefüllte Dokument am Montag mitbringen. Minderjährige SuS bringen bitte das von den Eltern unterschriebene Dokument am Montag mit. Heften Sie die Einwilligungserklärung danach bitte in Ihrer Entschuldigungsmappe ab. Zur Vorbereitung auf die Test empfehle ich folgendes Video:

Wie wird der Selbsttest von Roche durchgeführt? - Bing video

 

gez.

Hagen Riedemann

(Schulleiter)

Liebe Schulgemeinde,

 

ab kommendem Montag wird lediglich die Q2 im Präsenzunterricht beschult. Die E-Phase verbleibt zunächst bis zum 09. Mai weiterhin im Distanzunterricht.

Neu ist, dass Kolleginnen und Kollegen sowie Schülerinnen und Schüler nur noch am Präsenzunterricht teilnehmen, wenn sie ein negatives Testergebnis vorweisen können, das nicht älter als 72 Stunden ist. Schülerinnen und Schüler sowie Lehrkräfte können für den Nachweis zwischen dem kostenfreien Bürgertest außerhalb der Schule oder den ebenfalls kostenfreien Antigen-Selbsttests, welche den Schulen vom Land zur Verfügung gestellt wurden, wählen.  Das bedeutet, dass alle Schülerinnen und Schüler, die keinen Test vorweisen können bzw. diesen nicht in der Schule machen, zu Hause im Distanzunterricht beschult werden. Schülerinnen und Schüler können durch ihre Eltern, volljährige Schülerinnen und Schüler durch sich selbst von der Teilnahme an der Präsenzbeschulung schriftlich abgemeldet werden.

Die bislang gültigen Hygieneregeln, die auch im Hygienekonzept der ASS nachgelesen werden können, haben weiterhin Bestand.

Die Abiturprüfungen werden ab dem 21. April regulär stattfinden. Hier wird es die Möglichkeit geben, auf freiwillige kostenfreie Tests in oder außerhalb der Schule zurückgreifen zu können. Sollten die Abiturientinnen und Abiturienten auf diese Möglichkeit verzichten, so müssen sie über den gesamten Prüfungszeitraum eine medizinische Maske tragen.

 

gez.

Hagen Riedemann

(Schulleiter)

Liebe Schülerinnen und Schüler,

Sie können nach den Osterferien zweimal pro Woche freiwillig Antigen-Selbsttests zum Nachweis des Coronavirus in Anspruch nehmen. Unter dem folgenden Link finden Sie weitere Informationen zum Datenschutz und zur Durchführung. Alle notwendigen Formulare finden Sie zum Download in den entsprechenden Moodle-Gruppen.

Durchführung von Antigen-Selbsttests zum Nachweis des Coronavirus SARS-CoV-2 in Schulen | Hessisches Kultusministerium (hessen.de)

 

gez.

Hagen Riedemann

(Schulleiter)

Am Freitag, dem 26. März, hat die „Valentinstagsaktion“ an unserer Schule ihren farbenfrohen Abschluss gefunden. Im Herbst hat der Biologieleistungskurs der Q2 von Frau Schorbach Papierherzen verkauft, auf denen die SchülerInnen und LehrerInnen Valentinstagsgrüße hinterlassen konnten. So hat der Bio-LK einen Teil der 2500 Frühblüher finanziert und eingepflanzt.

Liebe Schulgemeinde,

gestern hat das Kultusministerium beschlossen, weitere Öffnungsschritte ab dem 22.03.2021 aufzuheben. Die SuS der E-Phase verbleiben daher bis zu den Osterferien im Distanzunterricht. 

Über weitere Schritte nach den Osterferien werde ich Sie informieren, sobald ich Nachricht habe.

Wie gewohnt, verweise ich abschließend auf die offizielle Verlautbarung des Ministeriums:

Kein weiterer Öffnungsschritt an den Schulen vor den Osterferien – aber massive Ausweitung der Teststrategie für die Zeit danach | Hessisches Kultusministerium (hessen.de)

 

gez.

Hagen Riedemann

(Schulleiter)

In der ersten Märzwoche haben die SchülerInnen der Tutorien der Q4 sowie der Bio-LK der Q2 von Frau Schorbach IHREN Klimabaum gepflanzt. Herr Thürmer von der Arbeitsförderungsgesellschaft im Landkreis Kassel (AgiL) und Herr Bleul, unser Hausmeister, leiteten die Pflanzaktion professionell an.

Liebe Schulgemeinde,

 

das Kultusministerium hat den Schulen soeben die neuen Vorgaben übermittelt. Danach kehrt die E-Phase zurück in den Unterricht im Wechselmodell.  Das bedeutet, dass die E-Phase in A/B- Gruppen und -Wochen aufgeteilt wird. In der A-Woche kommen diejenigen SuS, deren Nachnamen mit den Buchstaben A-K beginnen, in der B-Woche mit den Buchstaben L-Z.  Die Woche ab dem 22.03. ist eine gerade Woche (12) und somit eine A-Woche.

Die Aufenthaltsbereiche werden so abgeändert, dass die Q4 die Mensa, die Q2 den unteren Teil der Glashalle und die E-Phase den oberen Teil der Glashalle zugeteilt bekommt.

Ich bitte Sie, liebe Schülerinnen und Schüler, wiederum, alle bekannten Hygienemaßnahmen strikt einzuhalten, in den Pausen nur die Ihnen zugewiesenen Bereiche zu nutzen und Speisen und Getränke nur im Außenbereich oder vor oder nach dem Unterricht in den Kursräumen (ausgenommen Fachräume) zu sich zu nehmen. Halten Sie bitte insbesondere immer den Sicherheitsabstand ein und tragen Sie Ihre Mund- Nasenbedeckung.

Nur gemeinsam können wir dafür Sorge tragen, uns und andere nicht zu gefährden. Ich danke Ihnen für Ihre Ausdauer und Ihr Verständnis.

Abschließend möchte ich noch auf die Website des HKM verweisen:

Landesregierung beschließt nächste Öffnungsschritte in den Schulen | Hessisches Kultusministerium (hessen.de)

 

gez.

Hagen Riedemann

(Schulleiter)