Geographische Sachverhalte oder Ereignisse durchziehen, uns allen mehr oder weniger bewusst, unsere Lebenswirklichkeit. Verfolgt man das Tagesgeschehen in den Medien aufmerksam, so ist ein Tag ohne "geographische Meldungen" kaum denkbar.

In unserer Rubrik "GeoNews des Monats" wollen wir - die Fachschaft Geographie und die Erdkundekurse unserer Schule - ein Halbjahr dafür sensibilisieren, wo wir im Alltag physiogeographischen oder anthropogeographischen Sachverhalten begegnen, wie sie unser Leben beeinflussen und wie wir als Menschen selbst Einfluss auf die Raumgestaltung nehmen. Während unter der sog. Physiogeographie der große Bereich der Naturgeographie (z.B. Klimageographie, Geomorphologie, Bodengeographie u.ä.) verstanden wird, beschäftigt sich die Anthropogeographie, auch übersetzt als Humangeographie, mit der vom Menschen geprägten Kulturlandschaft. Zu den Teilbereichen der Anthropogeographie zählen u.a. die Bevölkerungsgeographie, die Wirtschaftsgeographie und die Siedlungs- oder Stadtgeographie.

GeoNews des Monats

September 2014

Oktober 2014

November 2014

Dezember 2014

Januar 2015