Dank der Unterstützung durch den Förderverein der ASS ist es gelungen, das WLAN in der Schule auszubauen und in noch mehr Kursräumen nutzbar zu machen. Insgesamt wurden 10 neue Access Points (Gesamtwert 1500 €) aus Vereinsmitteln beschafft. Unser Hausmeister Herr Rudolff machte sich nach einer Begehung der Gebäude umgehend daran, die Geräte zu installieren. Knapp eine Woche nach der Lieferung sind die Access Points so bereits in Betrieb gegangen und sorgen dafür, dass an vielen Orten in der ASS nun ein stabiler WLAN-Empfang möglich ist.

Dank der verbesserten WLAN-Ausleuchtung können die in der Schule vorhandenen mobilen Geräte in fast jedem Unterrichtsraum eingesetzt werden. Aber nicht nur die vom Landkreis angeschafften mobilen Geräte haben Zugriff auf das Schulnetz.  Auch Handys oder Tablets der Schülerinnen und Schüler nutzen das WLAN.

Wir möchten uns hiermit noch einmal ganz herzlich bei unserem Förderverein für die Spende bedanken. Sie leistet einen wichtigen Beitrag auf dem Weg zur Digitalisierung der Schule.