Insgesamt 154 Schülerinnen und Schüler haben am gestrigen Tag ihre Oberstufenlaufbahn an der ASS begonnen. Die Begrüßung fand unter Einhaltung der Hygienevorschriften, die das HKM noch am Freitag aktualisiert hatte, in der Aula der Schule statt. Dementsprechend trugen alle Anwesenden einen Mund-Nasen-Schutz und hielten mit ihren Stühlen auch einen gewissen Mindestabstand ein.

 

 

willkommen 13

 

In seiner Willkommensrede umriss der Schulleiter Hagen Riedemann die Gelingensbedingungen für eine erfolgreiche Laufbahn in der Oberstufe. Dazu gehören unter anderem Offenheit, Lernbereitschaft und Durchhaltevermögen. Er betonte aber auch die Bedeutung des Engagements für die Schule und die Mitschüler, wie es beispielsweise in der SV, im Nachhaltigkeitsteam „Albert for Future“ oder im Rahmen des Profils der Europa- bzw. UNESCO-Partnerschule möglich sei.

Anschließend stellte der Förderverein in Person der Vorsitzenden Esther Dilcher und ihres Stellvertreters Michael Störmer sich und sein Anliegen vor, das neben der Bitte um Beitritt auch das Motto „Leistung erbringen wir für Sie“ beinhaltete.

Für die SV warb dann der Schülersprecher Henry Croll, der um Unterstützung der Schülerarbeit bat und kurz die Aufgaben und Möglichkeiten der Schülervertretung darstellte.

Anschließend bekräftigte auch Frau Schorbach, die sich kurz als die Leiterin der Einführungsphase vorstellte, dass die Schülerinnen und Schüler bei etwaigen Problemen auch bei den Lehrerinnen und Lehrern jederzeit ein offenes Ohr finden.

Dass die ASS dementsprechend mehr ist als eine Schule mit Fachunterricht, wurde beim Markt der Möglichkeiten deutlich, der zum Tagesausklang in den Räumen des naturwissenschaftlichen Traktes stattfand. Hier wurden unter anderem die Austausch- und Begegnungsfahrten der Schule ebenso vorgestellt wie der Skikurs und das Nachhaltigkeitsteam der ASS. Auf besonderes Interesse stießen dabei die Fahrten in die USA, nach Italien und nach England sowie die Exkursion nach Auschwitz, aber auch am Stand des Teams "Albert for Future" gab es einen regen Austausch.

Wir freuen uns sehr auf die gemeinsame Zeit und wünschen allen Schülerinnen und Schülern der Einführungsphase einen guten Start und eine erfolgreiche Zeit an der Albert-Schweitzer-Schule.

 

COLLAGE